Internationale theologisch-praktische Konferenz 2015

    2016 findet der Weltjugendtag in Krakau in Polen statt. Für Verantwortliche auf diözesaner und nationaler Ebene sowie haupt- und ehrenamtliche Gruppenleitungen findet vom 6.11.-8.11.2015 eine Internationale Konferenz zum Thema des XXVI. Weltjugendtages 2016 „Selig die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden (Mt 5,7) zur inhaltlichen Vorbereitung statt. Unter anderem werden Workshops zum Motto des WJT und zur Vorbereitung der Jugendlichen auf die Pilgerreise nach Polen angeboten. Interessierte herzlich willkommen! Hier die weiteren Infos...

     

    Zwischen Rio und Krakau...

    ...Halt machen in Kyllburg

    Ungefähr 100 junge Belgier, Deutsche, Luxemburger und Polen haben sich vom 14. bis 16. November in Kyllburg getroffen, um gemeinsam ein Euregio-WE unter dem Motto „Gemeinsam beten, gemeinsam leben, gemeinsam Europa“ zu verbringen.

    Weiterlesen...

     

    Montag, 4. August 2014

    Einsatz für Frieden und Völkerverständigung

    Lüttich – Am 3. August 1914 sind deutsche Truppen ins neutrale Belgien einmarschiert. Einen Tag später begann die Schlacht um Lüttich, bei der Tausende Menschen ihr Leben verloren. Hundert Jahre später erinnern sich junge Menschen aus den Bistümern Lüttich und Trier gemeinsam an den Beginn des Ersten Weltkriegs. Und sie beschäftigen sich mit der Frage, wie sich Gewalt verhindern lässt. „Jugend für den Frieden“ ist die 24-stündige Jugendbegegnung in Lüttich überschrieben.

     

    Gruppenfoto

     

    Weiterlesen...

     

    Gedenken 100 Jahre 1. Weltkrieg: Jugendbegegnung zu Silvester in der Bretagne

    Aus Feinden sind Freunde geworden. Die Generation ihrer Urgroßeltern kämpfte noch gegeneinander im „grande guerre“, dem 1. Weltkrieg (1914-18). 100 Jahre später treffen sich zehn junge Menschen aus dem Bistum Trier und Lüttich mit rund 20 französischen jungen Leuten in der Bretagne, zusammen mit dem Trierer Weihbischof Jörg Michael Peters und dem Präsident des französischen „pax christi“, Bischof von Troyes Marc Stenger. In der Abtei Guénolé de Landevennec begegneten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen einander, feierten Gottesdienste, legten Blumen nieder am Mahnmal für die toten Soldaten, begingen einen Friedensmarsch und feierten gemeinsam Silvester. „Unsere Generation wächst in Frieden auf“, sagt Susanne Kiefer (29) aus Saarbrücken, eine der Teilnehmerinnen der viertägigen Begegnungsreise. Und es müsse daran gearbeitet werden, diesen Frieden zu erhalten.

    Weiterlesen...

     

    Route Echternach 2014: Motto „flüchtICH“

    Gemeinsam durch die Nacht wandern! Austausch, Anregung, Alltag ablegen!
    Die Sonne aufgehen sehen!
    Jugendgottesdienst, Frühstück, chillig in den Tagen starten und als Highlight: die Springprozession.

    Zum Ablauf: Je nach Route geht es am 9. Juni abends oder am 10. Juni ganz früh los. Nach der Route durch die Nacht findet um 5.30 Uhr ein Jugendgottesdienst in der Basilika in Echternach statt. Um ca. 7.30 habt ihr die Möglichkeit zum Frühstück und Ausruhen in der Sporthalle. Kaffee und Tee werden gestellt. Ab ca. 9 Uhr trifft man sich im Abteihof zur Teilnahme an der Springprozession. Um ca. 12 Uhr findet dann die Rückfahrt zu eurem Ausgangsort statt.

    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

    Den aktuellen Flyer findet Ihr HIER im Downloadbereich.

     
    Sprache wechseln
    Deutsch (DE-CH-AT)French (Fr)
    Euregio ... events
    EuregioKalender
    Juni 2016
    So Mo Di Mi Do Fr Sa
    29 30 31 1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 1 2
    Kommende Termine
    Keine Termine
    Wer ist online
    Wir haben 92 Gäste online